Die Wundersammler

1. März 2024 – „Die Wundersammler“ von Hans Rath und Michaela Wiebusch, dtv: Der Samen, der in die Erde gepflanzt wird und später dank Mutter Natur zu einer prachtvollen Blume heranwächst, ist ebenso ein Wunder wie die Schwererkrankte, die über Nacht plötzlich ohne ärtzliches Dazutun gesundet. Wunder lassen sich nicht … Lesen Sie weiter

Schreib den Namen deiner Mutter

29. Februar 2024 – „Schreib den Namen deiner Mutter“ von Evan Tepest, Piper Verlag: Familie ist die Heimat des Herzens, sie ist der Grundstein für vieles im Leben. Insbesondere die Verbindung zur Mutter prägt einen Menschen wie kaum eine andere. Um so schwieriger gestaltet sich das Sein, wenn sich diese … Lesen Sie weiter

Demon Copperhead

26. Februar 2024 – „Demon Copperhead“ von Barbara Kingslover, dtv: Dem Leben trotzen mit all seinen Widrigkeiten und Tiefschlägen, davon handelt dieses Buch und zwischen den Zeilen von noch von so viel mehr. Es veranschaulicht auf eine beeindruckend poetische Weise, wie viel ein Mensch mit der Kraft seines unbeugsamen Willens … Lesen Sie weiter

Seltsame Blüten

21. Februar 2024 -„Seltsame Blüten“ von Donal Ryan, heute erschienen im Diogenes Verlag: Eine sanfte Melancholie und Tragik liegen über diesem sensiblen Roman. Von diesen atmosphärischen Schwingungen lässt sich die Handlung von Anfang an antreiben. Ängste, Hoffnungen und zerschlagene Sehnsüchte dominieren das Entree und ziehen sich leitmotivisch wie ein roter … Lesen Sie weiter

Heilung

5. Februar 2024 – „Heilung“ von Timon Karl Kaleyta, Piper Verlag: Es mutet wie ein Ungeheuer an, dieses undefinierbare Etwas, das sich tief in den Abgründen der Seele des Protagonisten eingenistet und ihn – im wahrsten Sinne des Wortes – um den Schlaf gebracht hat. Er, bislang glücklich, erkennt auf … Lesen Sie weiter

Lichtungen

13. Januar 2024 – „Lichtungen“ von Iris Wolff, heute erschienen im Klett-Cotta Verlag: Kann das Geheimnis einer ewig währenden Freundschaft definiert werden? Nein, das kann und darf sie nicht. Denn sobald sie erklärbar wird, verfliegt der Zauber, der ihr innewohnt. Reichbesetztes Sprachorchester Eine ebensolche unantastbare, Jahre überdauernde, magische Beziehung beschreibt … Lesen Sie weiter

Der lange Weg

11. Januar 2024 – „Der lange Weg“ von Dierk Breimer: Das Leben ist wie ein offener, weiter Ozean – turbulent, unberechenbar und unvorhersehbar. Da passt es gleich im doppelten Sinne, dass der Protagonist Raimund Petersen als Seemann um die Welt fährt und sich auf eine bedeutungsvolle Findungsreise begibt. Überraschende Erkenntnis … Lesen Sie weiter

Als Stift, in Hommagen und Gedenkbüchern – pünktlich zum 100. Todestag ist Franz Kafka in aller Munde

4. Januar 2024 – Am 3. Juni jährt sich Franz Kafkas 100. Todestag. Zu diesem Anlass ist der Schriftsteller in aller Munde und schier überall zu sehen. Bei Thalia etwa schmückt sein Konterfei einen eleganten Tintenroller, verziert mit einem seiner Aphorismen: „Verbringe nicht die Zeit mit dem Suchen des Hindernisses, … Lesen Sie weiter

Zwischen Welten

16. Dezember 2023 – „Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban, Luchterhand Verlag: provokanter Gesellschaftsroman mit Spannungs-Momenten, die einem Krimi gleichkommen. Klappentext: Zwanzig Jahre sind vergangen: Als sich Stefan und Theresa zufällig in Hamburg über den Weg laufen, endet ihr erstes Wiedersehen in einem Desaster. Zu Studienzeiten waren sie … Lesen Sie weiter

Das späte Leben

15. Dezember 2023 – „Das späte Leben“ von Bernhard Schlink, Diogenes Verlag: Der Tod ist unausweichlich für jeden. Für einige aber ist er sogar absehbar. Dann wird das eigene Sterben zum Wettlauf mit der Zeit und die Lebensuhr tickt unaufhaltsam. Doch kann der Mensch mit dieser Gewissheit überhaupt weitermachen wie … Lesen Sie weiter