This Book Kills

19. Juni 2024 – „This Book Kills­“ von Ravena Guron, Carlsen Verlag: Niemand kann ihr helfen. Niemand will ihr helfen! Und im Hintergrund tickt die Lebensuhr. Ehe sie es sich versieht, wird die Protagonistin dieses Young Adult-Thrillers zu einer einsamen Jägerin und Gejagten zugleich. Temporeich, geistreich, spannend Die Geschichte entwickelt … Lesen Sie weiter

Mausen & Flesch

Anzeige 11. Juni 2024 – „Mausen & Flesch“ von Ina Johannes: Diese drei abwechslungsreichen Kurzkrimis halten den Leser durchgängig in Atem. Sie überraschen mit spannenden Handlungsszenarien, in denen es nicht primär nur um die Aufklärung eines Mordes geht. Betrug, Manipulation, aber auch die Verletztlichkeit und Vergänglichkeit des Lebens machen die … Lesen Sie weiter

Babas Vermächtnis

Anzeige 7. Juni 2024 – „Babas Vermächtnis“ von Michael Hetzner, Wenz Verlag: Ein 18-jähriges Mädchen, hin- und hergerissen im Leben, in der Liebe und in der Welt, begibt sich auf eine abenteuerliche Reise nach St. Petersburg. Es wird eine kleine Odyssee auf dem Weg zum Erwachsenwerden, die sie durchwandert und … Lesen Sie weiter

Liebes Kind

4. Juni 2024 – „Liebes Kind“ von Romy Hausmann, dtv: Familie ist kein Zwang. Wenn sie zu einem wird oder – schlimmer noch – werden muss, nimmt die Katastrophe ihren Lauf. Das ist die Ausgangssituation in diesem Roman, die die Weichen stellt für das darauffolgende Horrorszenario. Tiefgründiger Horror statt oberflächlicher … Lesen Sie weiter

Der Killer in dir

28. Mai 2024 – „Der Killer in dir“ von Max Reiter, Scherz Verlag: Tief in uns drin schlummert das Böse. Das macht nicht selten das Menschsein aus: eine dunkle Seite, von der niemand etwas ahnt. Es schläft im Verborgenen, bis es eines Tages geweckt wird und sich mit brachialer Gewalt … Lesen Sie weiter

Das Baumhaus

23. Mai 2024 – „Das Baumhaus“ von Vera Buck, Rowohlt Verlag: Wenn die Furcht Besitz von einem ergreift, das Unfassbare wie ein Gewitter über ein vermeintlich beschauliches Leben hereinbricht, ist die Realität unwiderruflich aus den Angeln gehoben. Dann herrscht nur noch eins: nackte Angst! Von diesem erdrückenden Gefühl fühlen sich … Lesen Sie weiter

Böse Mädchen sterben nicht

22. Mai 2024 – „Böse Mädchen sterben nicht“ von Christina Henry, Penhaligon Verlag: Christina Henry weiß sich in ihren Büchern immer wieder neu zu erfinden. Sie verlieren in keinem Roman an Spannung. Ihre Märchenadaptionen schocken mit bekannten Plots, die sie kreativ in hochexplosive Schocker uminterpretiert. In diesem Werk spielt sie … Lesen Sie weiter

Das Böse in ihr

17. Mai 2024 – „Das Böse in ihr“ von Camilla Way, Piper Verlag: Psychothriller im wahrsten Sinne des Wortes von der ersten bis zur letzten Seite! Atemberaubend schnell entwickelt sich die packende Story hin zu einer wahren Explosion von Schockelementen, die nicht wie so oft plump und effekthascherisch hereinplatzen, sondern … Lesen Sie weiter

Todschwarze Nacht

16. Mai 2024 – „Todschwarze Nacht“ von Jules Gray, Lübbe Verlag: Es geht immer noch ein Stück tiefer: Nachdem Lou alles verloren hat und auf der Straße geendet ist, bleiben Trostlosigkeit und Verzweiflung nicht die einzigen Missstände, die ihr schwer zu schaffen machen. Auf einmal gesellt sich auch Angst hinzu, … Lesen Sie weiter

Von Geistern, kopflosen Reitern und unvergesslichen Schreckgespenstern der Literaturgeschichte

1. Mai 2024 – Die Welt um sich herum vergessen und in einer düsteren, märchenhaft-schauerlicher Landschaft verschwinden: „Der Geisterbaum“ von Christina Henry, Penhaligon Verlag, verspricht genau das. Die Autorin fesselt den Leser regelrecht an ihre Geschichte und macht es ihm schwer, wieder daraus aufzutauchen. Immerzu sieht er sich konfrontiert mit … Lesen Sie weiter