Stichtag: 50. Todestag Erich Kästners

9. Juli 2024 – Am 29. Juli vor 50 Jahren starb Erich Kästner in München. Er wurde vor 125 Jahren am 23. Februar in Dresden geboren. Zu seinen bekanntesten Werken zählen „Emil und die Detektive“, „Pünktchen und Anton“ und „Das doppelte Lottchen“.

Die Leiden des jungen Werther

24. Januar 2024 – „Die Leiden des jungen Werther“ von Johann Wolfgang von Goethe: Vor genau 250 Jahren erschien die Urfassung. Doch erst die überarbeitete Version aus dem Jahre 1787 machte den Schriftsteller über Nacht weltberühmt. Der Anaconda Verlag hat den Klassiker nun in einer schicken Edition neu aufgelegt. Sie … Lesen Sie weiter

Charlotte Link: Virtuosin der psychologischen Abgründe

18. Januar 2024 – Sie entführt in dunkle Abgründe der menschlichen Seele. Immerzu nimmt sie ihre Leser mit auf die Reise in mysteriöse Welten, in denen es schwer ist, wieder zurückzufinden in die Realität, weil Charlotte Link so übermäßig spannend und überzeugend schreibt. Das gilt für all ihre Romane, die … Lesen Sie weiter

Nele Neuhaus – von der Selfpublisherin zur Bestsellerautorin

6. Januar 2024 – Ihre Erfolgsgeschichte liest sich wie ein Märchen und lässt Indie-Autoren hoffen, dass auch ihre Träume eines Tages genauso real werden wie die der erfolgreichen Schriftstellerin. Ihren Durchbruch schaffte die ehemalige Selfpublisherin Nele Neuhaus mit ihrem 2010 erschienenen Roman „Schneewittchen muss sterben“ (Bodenstein-Kirchhoff-Fall 4). Danach ging es … Lesen Sie weiter

Zwischen Welten

16. Dezember 2023 – „Zwischen Welten“ von Juli Zeh und Simon Urban, Luchterhand Verlag: provokanter Gesellschaftsroman mit Spannungs-Momenten, die einem Krimi gleichkommen. Klappentext: Zwanzig Jahre sind vergangen: Als sich Stefan und Theresa zufällig in Hamburg über den Weg laufen, endet ihr erstes Wiedersehen in einem Desaster. Zu Studienzeiten waren sie … Lesen Sie weiter

Prominent nachgefragt: Das 5-Minuten-Blitz-Interview mit Rechtsmediziner und Bestsellerautor Prof. Dr. Michael Tsokos

28. Oktober 2023 – Der Sektionssaal, Totenstarre, Tod und nicht selten Mord sind sein tägliches Geschäft: Michael Tsokos ist der wohl bekannteste Rechtsmediziner Deutschlands, gleichzeitig Professor an der Berliner Charité und Bestsellerautor von Thrillern, in denen er seinen bürgerlichen Beruf meisterlich in Szene gesetzt wird. Gerade ist sein jüngstes Werk, … Lesen Sie weiter

Ferdinand von Schirach – eine literarische Betrachtung des Rechts

14. Oktober 2023 – Über Umwege zur Literatur: Ferdinand von Schirach ist kein gewöhnlicher Schriftsteller. Als einer der wohl angesehensten Strafverteidiger Deutschlands war er mit den tiefsten Abgründen der menschlichen Natur nur allzu gut vertraut. Und genau diese Erfahrungen setzt er in seinen Büchern um. Packend und realistisch gestalten sich … Lesen Sie weiter

Prominent nachgefragt: Das 5-Minuten-Blitz-Interview mit Bestseller-Autorin Julia Franck

18. September 2023 – Sie wurde mit Literaturpreisen überhäuft, zuletzt 2022 für ihr Werk mit dem „Schiller-Gedächtnis-Preis“. Ihr Roman „Die Mittagsfrau“ ist in 40 Sprachen übersetzt worden und ein Kinofilm darüber ist gerade in Planung: Julia Franck zählt zu den herausragendsten Schriftstellerinnen der Zeit. CarpeGusta Literatur hat sie zum 5-Minuten-Blitz-Interview … Lesen Sie weiter

Juli Zeh, die Stimme der Intellektuellen im zeitgenössischen Roman

18. August 2023 – Die deutsche Schriftstellerin Juli Zeh vereint in ihren Werken intellektuelle Tiefe und gesellschaftskritische Themen. Geboren 1974 in Bonn, studierte sie zunächst Jura und schloss ihr Studium mit einem Doktortitel ab, bevor sie sich ganz der Literatur widmete. Ihren literarischen Durchbruch feierte Zeh 2001 mit ihrem Debütroman … Lesen Sie weiter